Historie

Hier finden Sie Fotos und Berichte von vergangenen Ausfahrten. Schauen Sie regelmässig vorbei, um Informationen über die aktuellen Ausfahrten zu erhalten. Unsere Oldtimer-Ausfahrt findet jetzt schon seit 2007 statt.

Carl-Benz-Classic 2012 - Kraichgau erfahren

Historische Automobile und fröhliche Menschen rund um das Automuseum Dr. Carl Benz.

Dabei stand der Samstag ganz im Zeichen der Ausfahrt „Carl Benz Classic – Bergstraße erfahren“. Pünktlich um 10 Uhr starteten 45 Fahrzeuge als rollendes Museum in die Region. 

Für die Teilnehmer der Carl Benz Classic Ausfahrt gab es währenddessen in der Ladenburger Altstadt am Restaurant Vanité ein zünftiges Lunchpaket für die Fahrt. Weiter ging es dann auf die Strecke um knifflige Aufgaben zu bewältigen. Die Mittagsrast auf dem Jägerhof Biblis führte zu großer Begeisterung. Die Anlage ist wunderschön. Weiter ging es wieder auf die Reise zum nächsten Etappenziel „Martin und Karch“ in Viernheim zu Kaffee und Kuchen. Ein Sachverständiger Büro, welches auch im Oldtimer Bereich tätig ist. Gegen 17 Uhr trafen die Fahrzeuge der Carl Benz Classic dann wieder am Museum ein. Bei einem rustikalen Pfälzer Buffet erlebten die Rallye Teilnehmer einen romantischen Sonnenuntergang unter der alten Kastanie vor dem Museum. Auch diese Kastanie gehört schließlich zur Automobilgeschichte. Bertha Benz hat sie damals gepflanzt, als die Benz Fabrik im Jahr 1906 eröffnet wurde. Heute ist sie Ladenburgs höchster Baum. 

Der Sonntag startete erst einmal mit Regengüssen. Aber aus Erfahrung mit vielen Oldtimer-Veranstaltungen wissen wir schließlich, dass Petrus ein Oldtimerfreund ist. Wie mit einem Lineal gezogen tauchte pünktlich um 10 Uhr zu Beginn des tradtitionellen Museumsfestes strahlend blauer Himmel auf. 

Die möblierten Herren, heizten im 20iger und 30iger Jahre Stil mit toller Musik ein. 
Um 11:30 Uhr gingen die Fahrzeuge des ASC auf die Reise. 

Viele Rallye Teilnehmer der Carl Benz Classic und viele Oldtimerfreunde fuhren vor und bald war der Museumshof wieder voller historischer Fahrzeuge. 

Um 12:30 Uhr fand die Siegerehrung der Carl Benz Classic Ausfahrt statt. 
Platz Mercedes Benz / 8
Platz Opel Admiral 
Platz Citroen 2 CV
Den Ehrenpreis gewann Tanja Baier. Sie war mit Ihrer Mutter Renate mit einem Aero aus dem Jahre 1929 auf Tour. 
Am Abend war die Tomobola am Museumsfest fast leer und die Oldtimer kehrten in ihre Garagen zurück. Als Erinnerung bleibt ein tolles Wochenende unter Gleichgesinnten. 

Teilnehmeranzahl: 50 Fahrzeuge / 128 Personen
ältestes Fahrzeug 8/20 PS, Baujahr 1913


Wir danken unseren Sponsoren:

Martin und Karch 
Fuchs Petrolup
Mercedes Benz
Vanité Restaurant

Unserem Team
Marina Breusch, Darin Harvey, Peter Kress, Lutz Amler, Wolfgang Staib, Michael Heck, Inge Grohe und allen die zur tollen Veranstaltung beigetragen haben. 

2011 - Die Ladenburger Oldtimertage

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bei fast 30° fand die Ausfahrt der Oldtimer „Carl Benz Classic“ am Samstag statt. In diesem Jahr bestand die Aufgabe darin, das Kraichgau zu erfahren.

Schon kurz vor 08.00 Uhr standen die ersten Oldtimer auf dem Parkplatz vor dem Automuseum Dr. Carl Benz und die Ausgabe der Bordbücher, Startnummern, usw. konnte beginnen. Pünktlich um 10.00 Uhr senkte sich dann die schwarz-rot-goldene Startflagge für den ersten Teilnehmer.

50 Automobile der Baujahre 1913 bis 1980 gingen auf die Strecke. Es war bezeichnend, dass das älteste Fahrzeug ein Benz war. Wolfgang Presinger und seine Gitte hatten den 8/20 PS Wagen von 1913 aus Mannheimer Produktion mitgebracht.

Das Starterfeld bot viele weitere Raritäten, wie den schwarzen Mercedes Benz SSK von Norbert Szilasko oder den imposanten Horch 830, den Erich Zech präsentierte. Einen besonderen Applaus bekam auch Tanja Baier am Lenkrad ihres 10 PS Aero aus dem Jahr 1929 als einzige Frau am Steuer.
Eindrucksvoll waren naürlich auch der Alvis Speed von 1937 oder der
Alfa 6 c mit der imposanten Alu-Karosserie.

Durch reizvolle Landschaften und durch „Kraichgauer Ortschaften“, Orte, in denen immer wieder winkende Menschen am Straßenrand standen, ging die Fahrt zur Mittagsrast nach Tiefenbach Auf dem Golfplatz „Baden Golf und Country-Club in Oestringen-Tiefenbach durfte die Oldtimer-Mannschaft dann erst einmal einlochen, um zusätzliche Punkte für die Pokalvergabe am Abend zu sammeln.

Auf der Rückfahrt fand dann ein enthusiastischer Empfang in Reilingen statt. Das 7.000 Einwohner-Dorf feiert 725jähriges Jubiläum und die Oldtimerparade hatte man in das Festprogramm einbezogen. Schließlich war ja auch Bertha Benz auf ihrer Fahrt von Mannheim nach Pforzheim im Jahre 1888 durch Reilingen gefahren. Die Auffahrt der Oldtimer hatte der Motorsportclub Reilingen perfekt organisiert.

Noch einmal wurde die Carl Benz Classic Rallye zur Attraktion, als sie am Technoseum in Mannheim vorfuhr, denn dort fand gerade das traditionelle VW-Treffen statt. Benz, Mercedes Benz, Horch, DKW, Alfa Romeo, Cadillac und rund 400 „Krabbeltiere“ – das hatte schon was.

Zu einer zünftigen Grillparty lud das Automouseum Dr. Carl Benz dann am Samstagabend ein. Bis tief in die Nacht saßen die Teilnehmer vor dem Museum unter der alten Kastanie zusammen, die Bertha Benz anlässlich der Eröffnung der Benz Fabrik in Ladenburg im Jahr 1906 gepflanzt hatte.

Die Trophäen in Bronze, Silber und Gold gingen an das Team Nickel
(Dino 246), Gerd und Andrea Steingräber (Mercedes Benz 220) und an Tanja Baier, die mit ihrem Aero nicht nur jüngste Teilnehmerin, sondern auch die einzige Frau am Steuer war

Danach gab es einen großen Applaus für Darin Harvey und Gerhard Brenneisen, die eine großartige Ausfahrt für die Teilnehmer organisiert hatten, aber auch für die gesamte Mannschaft in und rund um das Automuseum Dr. Carl Benz und alle waren sich einig „auch Carl und Bertha Benz hätten ihre Freude an den „Ladenburger Oldtimertagen“ gehabt.
Teilnehmeranzahl: 50 Fahrzeuge / 128 Personen
ältestes Fahrzeug 8/20 PS, Baujahr 1913
jüngstes Fahrueg: Mercedes-Benz 280 SLC, Baujahr 1980

2010 - Zwischen Rom und der WM

Es waren die Römer, die den Wein in die Pfalz brachten. Und damit prägten Sie eine der einzigartigen Landschaften. Nicht ohne Grund spricht man von ihr von der Toscana Deutschlands. Recht so: Wer die Pfalz mit uns 2010 erfahren hat, hat einiges mitgenommen. Sagenhafte Eindrücke, gutes Essen, ein Wetter zum Genießen und ein 4:0 gegen Argentinien. Einfach unvergesslich…

Teilnehmeranzahl: 63 Fahrzeuge / 112 Personen
ältestes Fahrzeug: Aero Typ 10, Baujahr 1909
jüngstes Fahrzeug: Austin Mini Cooper S, Baujahr 1985

Carl-Benz-Classic 2009 - Odenwald erfahren

Zwischen Schmelzkäs und Äppelwoi
“Odenwald erfahren” hieß es im Jahr 2009.

Die Strecke führte durch die wunderschöne Landschaft des Odenwalds. Nach dem Start am Automuseum Dr. Carl Benz wurde im malerischen Schloss zu Amorbach Mittagsrast gemacht. Die Rückfahrt führte über Heidelberg auf die Ladenburger Festwiese, auf der der Cocncours d´Elegance statt fand. Bei traumhaften Wetter klang der Abend schließlich bei einem leckeren Grillbuffet von RNF – Telekoch Marc Kunkel und einem Zigarrenkurs aus.

Teilnehmeranzahl: 61 Fahrzeuge / 121 Personen
ältestes Fahrzeug: Mercedes-Bent 220S, Baujahr 1927
jüngstes Fahrzeug: BMW 1502, Baujahr 1975

2007 - Wie alles begann

Die “Jungfernfahrt” führte im Jahr 2007 durch die wunderschöne Kurpfalz. Start und Ziel war das Automuseum Dr. Carl Benz. Nach einem Zwischenstopp am Ladenburger Hegehof, wo Ladenburger Spargel kredenzt wurde, führte die Strecke in den Ludwigshafener Ebertpatk. Hier fand anlässlich des Parkfests der Concours d´Elegance statt.

SIE haBEN FRAGEN?
NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF!

Menü schließen